Über mich

Walter Marek

Die traditionelle asiatische Lebenskultur und Philosophie ist seit meiner Jugend richtungsweisender Bestandteil meines Lebens.

Im Laufe langjähriger intensiver Studien unterschiedlicher Kampf- und Heilkünste sowie der Praxis verschiedener Meditationsformen entwickelte sich meine besondere Vorliebe für die chinesischen Künste: YIQUAN und QIGONG.

Als YIQUAN- und QIGONG- Lehrer sind mir die Vermittlung der Grundlagen und deren Integration in den Alltag besonders wichtig. Nur solide Grundlagen gewährleisten die Einheit in der Vielzahl der Techniken. Ich verstehe Innere Kampfkunst als Leitlinie und Impulsgeber für Lebenskunst.

Ich orientiere mich an den alten und traditionellen Schulen des QIGONG sowie der originalen Übertragungslinie im YIQUAN. An YIQUAN / QIGONG – Training, das auf Entertainment oder Gymnastik abzielt, habe ich kein Interesse.

Mit Übergang in die Pension (2023) stehen inhaltlich-ideelle Aspekte nochmals mehr im Zentrum. Daher stehe ich für gemeinsame Arbeit nur mehr dort zur Verfügung wo persönliche Übereinstimmung und die Wichtigkeit des Themas (YIQUAN, QIGONG, NMA, DAO-Coaching) ausreichend gegeben sind.

Dao Coaching sowie NMA (Natural Movement Approach) Anwendungen verstehe ich in lediglich als andere Ausdrucksform von YIQUAN / QIGONG. In diesem Bereich sehe ich mich als Impulsgeber. Dabei ist es mir wichtig, den Erfahrungsschatz ostasiatischer Traditionen gemeinsam mit westlichen Erkenntnissen (Physiologie, Anatomie, Psychologie und Psychosomatik) zu verbinden.

“Pflege bei allem, was du tust, das Nicht-Tun,
handle, ohne einzugreifen.
Ist man beim Nicht-Tun angekommen,
bleibt nichts ungetan.”
(Daodejing, 63 u. 48)

1987: Beginn der Unterrichtstätigkeit in Taijiquan und Qigong
1995: 1. Platz bei den „4th International Kung Fu Championships“ in der Disziplin Tui Shou
1996: Beginn der Tätigkeit als Lehrtrainer der Taiji & Qigong Gesellschaft Österreich
1997: Gründungsmitglied der IQTÖ (Interessensvertretung der Qigong, Taiji und Yiquan Lehrerenden Österreichs)
2002: autorisierter Yiquan Lehrer durch Großmeister Yao Chengrong
2003: Gründung der YIQUAN und QIGONG Gesellschaft Österreich – Vorsitz und fachliche Leitung
2005: Meisterschüler von Yao Chengrong (Yiquan Großmeister und Linienhalter in der 3. Generation)
2005: Instructor-Diplom der Zhongyi Martial Arts Academy Beijing, zertifiziert durch die Chinese Wushu Association
2009: High Level Teacher – Diplom der Zhongyi Martial Arts Academy Beijing, zertifiziert durch die Chinese Wushu Association
2009 – 2023: Mehrere YIQUAN – Ausbildungslehrgänge mit hohem Qualitätsanspruch, aus denen einige gute Lehrende hervorgegangen sind.

Bis dato fortlaufende Praxis und Training von YIQUAN und QIGONG.

 

Zweig_gruen